Mittelalterliche Geschichte - Eine digitale Einführung in das Studium
Fachliteratur
Die Handschriften der mittelalterlichen Klosterbibliothek St. Gallen haben für uns heute den Status von Quellen (siehe Kap. " Quellen"). Aus der wissenschaftlichen Auswertung solcher Quellen ist bis heute eine große Zahl an Publikationen (Literatur) hervorgegangen, die unsere Erkenntnisse über die Zeit des Mittelalters dokumentieren. Die Beschäftigung mit Quellen und Literatur ist die Voraussetzung eines erfolgreichen Studiums der Mittelalterlichen Geschichte und bildet die Basis jeder wissenschaftlichen Untersuchung.
In diesem Kapitel soll auf das wissenschaftliche Schrifttum eingegangen werden, welches heute in verschiedener Form publiziert wird und nach Funktion und Informationsgehalt unterschieden werden kann.
Monographien, Handbücher
Aufsätze
Fachzeitschriften
Lexika (Nachschlagewerke)
Bibliographien
Historische Atlanten, Verzeichnisse, Statistiken
Rezensionen
Arbeitssituation in einer wissenschaftlichen Bibliothek
Bibliothek> Fachliteratur